Firmenfitness

Firmenfitness



UNSERE IDEE EINER
GUTEN KOOPERATION.

Jeder Mitarbeiter hat seine eigenen Problemfelder die es zu beachten und zu bearbeiten gilt. Ein individuell auf den Mitarbeiter zugeschnittenes Fitnesskonzept bringt Motivation und den Willen einer dauerhaften Veränderung.

WER FIT IST,

HAT MEHR VOM LEBEN!

Der finanzielle Verlust für die Arbeitgeber beim Ausfall eines Mitarbeiters kann enorm sein. Immer mehr Arbeitnehmer sind von den Langzeitfolgen einseitiger Belastungen in Beruf und Alltag betroffen, was immer häufiger zu längeren Ausfällen führt. Steigende Fallzahlen von Bandscheibenvorfällen und degenerativen Erkrankungen der Gelenke sind unter anderem auf mangelnde Beweglichkeit, auch schon bei jungen Menschen, zurückzuführen.

UNSERE DREI THEMENBEREICHE:


RÜCKEN UND GELENKE

Deutliche Schmerzreduktion, mehr Kraft und messbar bessere Beweglichkeit durch sinnvolle Trainingsplanung.



DAS FINANZIERUNGSMODELL

Wir empfehlen eine Kombination aus Mitarbeiteranteil und Firmenzuschuss, damit der Mitarbeiter erkennt, dass das Unternehmen ein Interesse an seiner Gesundheit hat.
Wie hoch der jeweilige Anteil ist, kann in der Kooperationsvereinbarung festgelegt werden.


WICHTIGER HINWEIS FÜR ARBEITGEBER:

Die Freigrenze für Sachbezüge beträgt monatlich derzeit 44 €. Diese Freigrenze gilt nur für Sachbezüge. Dazu zählen auch Dienstleistungen, so ist z.B. auch ein Fitness-Abo für den Arbeitgeber, der dies bezahlt, bis zur genannten Freigrenze steuerfrei.

FIGUR UND ABNEHMEN

Analyse von Ernährungsdefiziten, Gewichtsreduktion und nachhaltige Ernährungsoptimierung gepaart mit idealem Fettstoffwechseltraining.


Ansprechpartner

Manuela Wiesler

SPORT UND VITALITÄT

Mehr Kraft, bessere Ausdauer und mehr Beweglichkeit für ein starkes Herz-Kreislauf- System und Vorbeugung von Gelenk- und Rückenproblemen.


Ansprechpartner

Sascha Collet

VEREINBAREN SIE einen unverbindlichen beratungstermin

Sie lernen uns kennen und sehen was wir anbieten!